spleen*moment
SUJET:BGTopPaneSpecials
jungwild 2010

Spielort: Tanz & Theater Zentrum Graz

Tickets Online

Welche Inhalte, welche Formate, welche Ästhetik wird in Zukunft das Theater für junges Publikum in Österreich beschäftigen? spleen*graz bringt eine Bestandsaufnahme der next generation.

Auch heuer schrieben die österreichischen Festivals Szene Bunte Wähne (NÖ), spleen*graz, Schäxpir (OÖ) sowie das Theaterhaus für junges Publikum Dschungel Wien und das TaO! Theater am Ortweinplatz Graz einen Förderpreis für junges Theater aus.

Von 50 Einreichungen aus allen Gebieten der darstellenden Kunst (Tanz, Schauspiel, Objekttheater, Musiktheater, Erzähltheater, Performance etc.) wurden 12 Projekte für den JUNGWILD Wettbewerb nominiert.

12 kurze Theaterskizzen (10 bis 15 Minuten) von jungen Theatermachern werden im Finale bei spleen*graz gezeigt. Eine internationale Jury sichtet, diskutiert und wählt schließlich die Preisträgerprojekte. Die Dotierung des JUNGWILD Förderpreises beträgt EUR 20.000,- und wird zur Ausarbeitung der Preisträger-Projekte vergeben.

Der/die GewinnerIn des Jungwild Wettbewerbes erhält ausserdem ein Falter-Fahrrad.

 

Nominiert sind:


1+1=3

Sara Ostertag und Friederike Dengler

Ein Theater mit Objekten und Klang für Menschen ab 6

 

How to live in an orange

Jürgen Heigl und Matthias Spaan

Ein Ein-Personen Stück in drei Akten

 

Wttlbrmpft: gem einsam gemein sam

Claudia Mayer

Ein Theater für die Allerkleinsten als Performance aus Diaprojektionen, Musik, Tanz und Stimmkunst

 

Herr Paul

Anna Brodacz und Stefan Pommer

Ein interdisziplinärer Austausch zwischen Videokunst und Figurentheater

 

Old women melodies

Christina Scheutz und Sophia Laggner

Dokumentarisches Theater über Jugend und Alter

 

Graue Katzen gibt es nicht

Julia Ruthensteiner und Franziska Adensamer

Ein Musik- und Bewegungstheater für Kinder ab 6 Jahren der Kompanie „Schulz war nur der Franz“

 

Heart-Beat

Valerie Kattenfeld

Ein Jugendstück für 13-16-jährige

 

oskar

Anna Bernreiter und Florian C. Reithner

Eine wählerische Oper in 5 Möglichkeiten

 

Rich

Michael Pöllmann

Eine Theater Performance mit Musik nach „Richard III“ von William Shakespeare

 

Zeensucht

Melika Ramic und Nele van den Broeck

Ein Stück inspiriert durch das Bilderbuch „Eine kleine Liebesgeschichte“ von Marit Törnqvist

 

Take off

Aline Kristin Mohl

Ein Tanztheaterstück von Jugendlichen für Jugendliche

 

Überleben ist alles

Theater drahtseilakt

Eine revolutionäre Utopienwaschküche

Termine:
07.02. 10:00 Uhr Tanz & Theater Zentrum Graz
07.02. 21:00 Uhr Tanz & Theater Zentrum Graz


 
/spleengraz_at/programm/spleen_specials/jungwild_2010/thumbnails/jungwild.jpeg_500.jpg
jungwild 2010 Teaser